Pasta Tradizionale

Cappelacchi mit Berglinsen und Parmesan

Für die Linsen:
Bio-Berglinsen, Karotten, Sellerie, Zwiebeln, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe, Rosmarin, Salbei, Olivenöl und Butter

Für die Cappelacchi (gefüllte Teigtäschchen):
Weizenmehl, Bio-Eier, Ricotta, Parmesan, Kartoffeln, Knoblauch, Minze, Salz und Olivenöl

Zwei Portionen

Die Linsen und die Cappelacchi werden getrennt voneinander geliefert. Beim Erwärmen erst die Linsen erhitzen, nicht kochen. Die Capelacchi kurz nochmal in gesalzenem, siedendem Wasser ein bis zwei Minuten ziehen lassen und dann direkt unter die Linsen mischen und mit Parmesan bestreuen.

Die Linsen sind geschlossen im Kühlschrank 1-2 Wochen haltbar, geöffnet innerhalb der nächsten Tage essen.

Die Cappelacchi können eingefroren und bei Bedarf aufgetaut und wie beschrieben zubereitet werden, frisch innerhalb von 2-3 Tagen essen.

Preis: 29 Euro